Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Letztes Feedback


Webnews



https://myblog.de/siebenfachmutti

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
vermutlich bald oma..

naja, nun ist sie also auch das körperliche durchgegangen mit dem jungen mann. ok, das war irgendwie nicht mal überraschend, wie wohl es überraschend war, dass sie es angeblich selber gewollt hat, was ich so nicht glaube.

ja, ich glaube, dass es sie schon länger interessiert hatte, das sie schon irgendwie bei freundinnen hinten an stand, weil sie es noch nie gemacht hatte..soweit so gut, allerdings glaube ich immernoch nicht, dass es 23 jähriger aus anderen gründen für ein 16 jähriges mädel so schnell sympathie zeigt, als eben für eines, das er gerne flach legen will..und da aus seinem alterskreis schlichtweg keine zu bekommen ist, dies mit ihm aufnehmen würde...naja..nimmt er halt kinder, die meinen, sie wären weit genug.

natürlich hatte und hat der junge die übliche latex-allergie. bei seinem iq war das auch nicht anders zu erwarten..ich könnte kotzen, bei soviel blödheit.

nun will sarah die pille, aber ich misstraue den beiden..ihm, weil der eh schneller weg ist als sarah auf drei zählen kann, sobald was schief geht, ihr, weil sie so komische , traurig unterlegte ankündigungen gemacht hat mit dem titel: wenns passiert, ok, dann flutsch und weg..

ich habe mit ihr also erstmal über sexualität geredet, darüber, dass das ne waffe im grunde gegen jede frau ist, dass es mehr weh tut, wenn man von mann verlassen wird, wenn man sex hatte..ok, kein beinbruch, aber wenn f. früher prahlte, er habe sarah gehabt, dann wäre das bei m. jetzt der wahrheit entsprechend. ob sie das denn wolle...sie sah etwas komisch drein...nein, das will sie nicht, aber er ist nun schon so weit gekommen...wäre sie jünger, der kerl hätte jetzt die anzeige am hals.

sie will also die pille, ich bin für latex-allegiefreie männlichkeit, denn außer kindern kann bei so nem kerlchen ja noch ne menge andres rüberwandern..u.u. ne ganze stange an evtl geschlechtskrankheiten..muttern ist besorgt.

und das flutsch und weg..nein, da würde sie drunter leiden, das wüsste sie, will aber doch keine ausbildung abbrechen. nein, das solle sie auch nicht, sagte ich ihr, aber flutsch und weg ist nicht..dann wächst das kleine hier auf, sie macht ihre ausbildung, wenns soweit kommt, aber wir versuchen da jetzt gegen vor zu gehen. am donnerstag ist frauenarzttermin und sie wird dann hoffentlich die drei-monats-spritze bekommen, die wirkt schneller, denn sarah hat eben grad ihre roten tage bekommen, sie müsste bis wirkung pille noch zwei monate ausharren und das geht schief, so wahr ich clau heiße. also eben besser das, nur 14 tage warten etc. kondome kennt der junge eh nicht..latex-allergie sagt schon alles.

gestern gings hoch her...zuerst war alles friedlich, ein üblicher montag, tom brüllte wieder, matze blieb der schule fern, heute allerdings auch, und ansonsten viel arbeit. dann , mittags, netten plausch mit sarah in der küche , sie auf der arbeitsplatte hinter der spüle und über matzes schwänzen etc geredet, so richtig eng und süß...mama und tochter wunderbar...ja, wenn dann nicht h. angerufen hätte, sarahs freundin, die justamente krach mit mama hatte, da sie 14 jährig den freund von m.  eben auch ein m. anbetet und der ist 22...andre ansichten wie sarahs m. hat der gewiss auch nicht..ich ahne eher, dass das ein sport ist, mädels flach zu legen...nur hier würde anzeige drohen, was ich auch mit sarah thematisierte..solange h. noch nicht da war war sarah auch völlig normal....und gut als die da war, da flippte sarah rum...was ich mir erlaubte, gegen marcel zu sagen, ich solle die klappe halten etc. ich saß nur im büro zu dem zeitpunkt, getan hatte ich rein gar nix mit ihr....

ok, ich später dann auch wegen matze hoch, gerochen , sie raucht, mit der 14 jährigen auf dem zimmer, stunk gemacht, da hat sarah dann aufgetrumpft, so richtig hohle worte genutzt ...bis hin zum schreien, dass sie solche blagen kinder wie die da..raphi im flur, nie haben wolle...

keine ahnung wie andre reagieren,wenns zu viel geworden ist..ihre freunde durften immer übernachten(da isses ja wohl auch passiert), sie bekam zigaretten, sie hatte mein vertrauen, meine liebe, immer hab ich sie aufgefangen, auch wenn sie im heim war...ich hab rot gesehen....voller wut und eigentlich zu tiefst enttäuscht habe ich ihr auf die backen geschlagen, 3 mal, man möge mich anzeigen,ich hab ihr dann auch noch ins gesicht gespuckt..bin ab, hab mein blagenkind genommen, habs beruhigt..und bin rúnter, voller wut auf mich und verzweiflung, wie weit sie mich gebracht hat...aber sorry, ich hab ihr nie was getan, hier war sense...

und sie und h. gingen raus....ich bekam böse e-mails...innendrin mit der bitte sie zu entschuldigen, verklausuliert und sie ginge...naja, ein paar schüsse zurück und sie war daheim, vor allem auch darum, weil ich derweil m. angerufen hatte, sie vorher, sie ihm ne menge blödsinn erzählt hatte etc..das stellte ich klar...aber der junge hat  ja nicht mal begriffen was ich gesagt habe...ich sag sowas selten , aber ne hirnallergie hat er vermutlich auch....nein, ich bin keine nette schwiegermutti in spe, ich weiß......

heute morgen dann weckalarm überall.....sarah stand nicht auf, gestank aus dem zimmer...hab ich tom gesagt...der hoch, laut gegen die tür gekloppt, böse sprüche eingefangen...noch lauter gekloppt, matze bekam panik, tom täte sarah was, freche antworten von innen. drohen mit feuerwehr, öffnen der tür, die er dann aushing, fenster aufriss...und sie ging fort , mit ranzen auf den schultern, als ich bei matze wissen wollte, was denn los wäre..warum geht er nicht in die schule?

telefonat mit schulleiter später, da war dann auch sarah schon gewesen, hatte ihrem herzen luft gemacht..gespalten wäre sie, sie will logo nicht ins heim, hat uns ja lieb..aber dann will sie auch den ärger nicht..ok, ich hab dann was erklärt. rauchen auf dem zimmer, ignorfunktion dauernd an..ja, teen eben, unsre übereinkunft, sie solle, habe er gesagt, kontakt mit mir aufnehmen, aber in die schule gehen..was sie heute nicht tat.

dann die erste sms...böse, klare antwort..wieder sms..netter, antwort..wieder sms...antwort diesmal etwas lockerer, sie entspannte, zunehmend mit der zahl der sms..und war pünktlich daheim, wo sie mir dann später eben obiges mitteilte...frauengespräch.

was hätte ich tun sollen..situation habe ich entschärft. entschuldigt habe ich mich, nachdem sie sich für die blagenkindern indirekt entschuldigt hatte...da hab ich mich dann auch indirekt entschuldigt..ich kann  auch so... naja...auf alle fälle bin ich wieder mal die vertraute, die hängematte, die soziale, die absturzsicherung...ja, das werde ich wohl auch bleiben, aber flutsch und weg ist nicht....da hat dann die hängematte ein loch und die absturzsicherung geht flöten...sie muss keinen morden..sie muss das nicht....wir haben genug geld für babies, auch für ihre...

ich denke , das habe ich ausführlich genug gesagt.

nun kann ich nur hoffen, dass sie sich da treu bleibt...bei ihrer neigung von jetzt auf nachher von null auf hundert und zurück zu kommen...die meinung um 180 grad a tock zu wechseln...nein, das ist zu anstrengend auf dauer, ich hoffe, das legt sich bald..dann legt sie auch den typen ab..da bin ich mir ziemlich sicher.

Clau

13.11.07 17:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung